HGG-Verein_Logo_ohneHintergrund

Abiturpreis 2005

HGG-Verein verleiht Sozialpreise

Carsten Rendenbach und Nils Graf aus Markgröningen sowie Christiane Lenz aus Möglingen erhielten im Rahmen der Abiturfeier 2005 am HGG die diesjährigen Sozialpreise des Vereins der Freunde des Hans-Grüninger-Gymnasiums Markgröningen (HGG-Verein) als Anerkennung für ihr herausragendes soziales Engagement während der Schulzeit (s. Bild ).

Der 2. Vorsitzende des HGG-Vereins Martin Krämer würdigte in seiner Laudatio den jahrelangen außergewöhnlichen Einsatz der drei Abiturienten im Rahmen der Schülermitverantwortung (SMV).

Carsten Rendenbach war sieben Jahre lang Mitglied der SMV, davon vier Jahre im Vorstand, ein Jahr als stellvertretender Schülersprecher und zwei Jahre als Schülersprecher. Darüber hinaus vertrat er die Interessen der Schüler auch in der Schulkonferenz, dem höchsten Gremium der Schule. Unter seiner Regie

Abipreis_Sozialpreis_2005

Zusammen mit Carsten Rendenbach (2.v.l.), Christiane Lenz und Nils Graf (2.v.r.) freuen sich der
2. Vorsitzende des HGG-Vereins, Martin Krämer
(links) und der scheidende Schulleiter Heinz Bader (rechts) über die Verleihung der Sozialpreise 2005
an die frischgebackenen Abiturienten

Beitritt

www.HGG-Verein.de

Letzte
Aktualisierung:
19.11.2017

führten der 9-köpfige SMV-Vorstand und sechs Teams mit insgesamt bis zu 60 Schülern unzählige Projekte durch – von der Schulhaus-Rallye für die neuen 5er, über den jährlichen Schul-Brunch mit über 300 Gästen bis zum SMV-Sporttag und vieles mehr. Besonders hob Martin Krämer hervor, dass Carsten Rendenbach Initiator und Projektleiter des Spendenmarathons im Jahre 2002 war, bei dem 1500 Schüler des Gymnasiums sowie der Realschule insgesamt 8888 Euro, die von örtlichen Unternehmen gespendet wurden, für die Ludwigsburger Kinderkrebshilfe „erliefen“. Zudem vertrat er zwei Jahre lang das HGG im Jugendgemeinderat Markgröningen, dessen stellvertretender Vorsitzender er war. Nach seiner Zeit als Schülersprecher stand er der SMV als Berater zur Seite.

Auch die Abiturientin Christiane Lenz aus Möglingen kann auf eine mehrjährige engagierte Mitgliedschaft in der SMV und im SMV-Vorstand am HGG zurückblicken. Zwei Jahre lang übte sie das Amt der stellvertretenden Schülersprecherin aus. Auch sie prägte mit großem Einsatz die Arbeit der SMV und war somit einer der Garanten für die erfolgreiche Umsetzung zahlreicher Projekte. In ganz besonderem Maße und mit großem Erfolg kümmerte sie sich insbesondere um die Belange der jüngeren Schüler am HGG.

Nils Graf aus Markgröningen war beim großen und sehr erfolgreichen HGG-Schulprojekt „Schule im Staat“ das jüngste Projektmitglied. In den darauf folgenden Jahren engagierte auch er sich im SMV-Vorstand, zeigte einen tollen Einsatz insbesondere beim Projekt „Patenschaften für Kinder aus der 3. Welt“, eine beispielhafte Aktion, die heute noch Bestand hat, und vertrat ebenfalls das HGG im Jugendgemeinderat Markgröningen. Auch er stand in den letzten Jahren der SMV beratend zur Seite.

Schulleiter Heinz Bader hob das vorbildliche soziale Engagement dieses Abiturjahrgangs hervor: „Dieser Jahrgang hat mit seinem außergewöhnlich großen sozialen Engagement an dieser Schule und insbesondere in der SMV Standards gesetzt.“ Dem ist nichts hinzuzufügen, außer: Der HGG-Verein gratuliert herzlich den drei Preisträgern sowie allen anderen Abiturienten am HGG! (Juli 2005)

zurück nach oben

[Home] [Aktivitäten] [Sachspenden] [Abiturpreis] [Veranstaltungen] [Jahrgangslisten] [Verein] [Termine] [Sponsoren] [Schule] [Impressum]