HGG-Verein_Logo_ohneHintergrund

Mitgliederversammlung 2012

Beitritt

www.HGG-Verein.de

Letzte
Aktualisierung:
19.11.2017

Mitgliederversammlung des Vereins

Die Mitgliederversammlung des Vereins schloss wiederum ein erfolgreiches Vereinsjahr ab. Der 1.Vorsitzende Martin Krämer begrüßte die Anwesenden und dankte allen Mitgliedern für die Unterstützung im vergangenen Jahr. Durch den Verein konnten dem HGG wieder einige zusätzliche Anschaffungen ermöglicht werden, die auf dieser Homepage im einzelnen beschrieben sind. So konnten für die Physik Energieexperimentierkästen, für die Chemie 2 Mini-Funkkameras und für die Geographie ein weiterer Computer angeschafft werden. Auch das Sozialcurriculum wurde durch die Vereinsbeiträge unterstützt. Mit Freuden konnten er und Schulleitung vermelden, dass die Bläserklassen sehr gut angenommen werden, so dass die Unterstützung des Vereins noch nicht wie angenommen in Anspruch genommen werden musste.

Kassier Hanns Bross konnte über die solide finanzielle Basis des Vereins berichten, aus der noch zwei weitere Anschaffungen für NWT und die Biologie getätigt werden. Zusätzlich ist als die größte Anschaffung eine Verstärkeranlage besorgt worden, für die der Verein in diesem Jahr seinen größten Betrag beisteuert. Wegen der guten Kassenlage konnte diese Anlage sogar noch um Richtmikrophone und Headsets erweitert werden, so dass sie bereits für die Aufführung "West Side Story" genutzt werden konnten. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Kassier wieder einstimmig entlastet. Auch der gesamte Vorstand erhielt die einstimmige Entlastung.

Durch das Ausscheiden von Dr. Krauter als Beiratsmitglied und Kassenprüfer wurde Frau Petra Roller als
2.Kassenprüferin nachgewählt.

Schulleiter Thomas Linse berichtete von der bevorstehenden Sanierung des HGG sowie von weiteren Vorhaben in diesem Schuljahr. Der Verein wird wieder während der Abiturfeier den Preis für besonderes soziales Engagement an einen oder mehrere Abiturienten übergeben.

Die 2.Vorsitzende Meike Lakowitz stellte die Wunschkartenaktion vor, die in der Schule zu Beginn des Schuljahres in den Klassen 5 bis 7 durchgeführt werden soll. Dabei sollen von den Schülern selbst gestaltete Grußkarten entstehen, die sich als sehr persönliche Grüße zu Weihnachten oder anderen Gelegenheiten verschicken lassen.

Nach einer persönlichen Erklärung des Schulleiters schloss Martin Krämer die Versammlung.    (Mai 2012)

[Home] [Aktivitäten] [Sachspenden] [Abiturpreis] [Veranstaltungen] [Jahrgangslisten] [Verein] [Termine] [Sponsoren] [Schule] [Impressum]