HGG-Verein_Logo_ohneHintergrund

Geschirr

Beitritt

www.HGG-Verein.de

Letzte
Aktualisierung:
19.11.2017

„Nachschlag“ für das HGG

Einen sprichwörtlichen „Nachschlag“ gab es beim Hans-Grüninger-Gymnasium in Markgröningen: der Geschirrschrank des Hausmeisters wurde weiter aufgefüllt. Denn mit der Spende des Vereins der Freunde des HGG bekam die Schule weitere Teller, Schüsseln, Kellen und Besteck für die Essensausgabe im Aufenthaltsraum des Gymnasiums. Damit wurde eine frühere Spende des Vereins komplettiert und in der Zahl der Teile ausgebaut.

„Wegen der Unterrichtseinheiten am Nachmittag bleiben schon heute eine größere Anzahl Schüler über die Mittagszeit in der Schule. Um ihnen vollwertiges und gesundes Essen bieten zu können, ist es wichtig, auch eine gute Ausstattung der Küche zu haben. Wir freuen uns, wenn der Verein es uns ermöglicht, über die vorhandene Grundausstattung hinaus weitere Dinge zu beschaffen.“ So Rektor Heinz Bader, der die Spende in Empfang nahm und sie gleich an den Hausmeister Björn Fleischmann weitergab.

Nicht nur Veranstaltungen wie der SMV-Brunch können nun besser organisiert werden. „Wir ermöglichen diese Anschaffung natürlich auch schon im Vorgriff auf die Ganztagesschule, in der wohl noch mehr Schüler zum Mittagessen in der Schule bleiben werden.“ Diesen Weitblick erläutert der 2.Vorsitzende des Vereins Martin Krämer, dessen Kinder später vielleicht ebenfalls davon profitieren werden. „Daher ist es mir als 2. Vorsitzender und natürlich auch als Vater ein besonderes Anliegen, wenn alle Eltern von Schülern des HGG über ihre Mitgliedschaft im Verein solche Anschaffungen unterstützen und dabei auch denen helfen, die heute für die Auflagen auf den Tellern sorgen.“ Eine gesunde und schmackhafte Hausmannskost sollte jedem wichtiger sein als Fast Food.

Aber ganz leer sind die Teller auch heute schon nicht: Als Besonderheit hat der Verein auf jeden Teller sein Logo aufdrucken lassen, um auch bei den Schülern mit seinem Wirken präsent zu sein. Bleibt zu hoffen, dass die Teller wie in einem guten Restaurant immer richtig herum aufgetischt werden. (Jan. 2005)

zurück nach oben

Geschirrübergabe

„Hungrig“:
Hausmeister Björn Fleischmann,
2.Vorsitzender Martin Krämer,
Rektor Heinz Bader,
Schriftführer Dr. Jürgen Zamow (v.l.n.r.)

Geschirr

 „Auflage“ des Vereins – stets präsent

[Geschirr]